Was ist Yoga

Wir lesen Bücher, fahren in den Urlaub, entdecken die Welt und in dem WorldWideWeb können wir mit Jedem auf der Welt kommunizieren. Aber wie gut kennst Du dich selbst?  Deine Atmung – wo befindet sie sich? Anspannung und Entspannung – kennst Du den Unterschied noch und kannst Du dies bewusst einsetzen? Kreisen sich in Deinem Kopf ununterbrochen Gedanken oder ist er auch mal einfach leer? Yoga ist eine Reise zu Dir selbst, Dich selbst wahrzunehmen, zu spüren und zu entdecken. Yoga verbindet Dich wieder mit Deinem Körper, Deiner Atmung, Deinen Emotionen und Gedanken. Durch eine regelmäßige Yogapraxis fühlst Du dich mehr zentriert, geerdet und mehr in Deiner Mitte. Yoga bedeutet Verbindung. Mein Anliegen ist es, Dir die Augen zu öffnen für die wunderbare Schönheit in dir und für das Wunder der Natur um dich herum. 

Deshalb findet der Yoga-Unterricht hauptsächlich draußen in der freien Natur statt: Waldyoga. Drinnen, auf der Matte oder auf dem Stuhl, festigen wir diese Eindrücke und lassen uns noch mehr auf uns selbst ein. Yoga ist so vielseitig und umfangreich. Je mehr ich lerne, desto mehr wird mir bewusst, dass auch ich am Anfang dieses inspirierenden Weges stehe. 

Ich teile gerne das Gelernte mit Dir. Deswegen findest du bei mir Kurse, die mehrere Wochen dauern: das Herz deiner Yogapraxis ist die Hingabe und Verbindlichkeit. Außerdem können wir so die Informationen aufeinander aufbauen. Du fühlst dich sicher und frei, weil du jede Woche mit denselben Menschen übst und Erfahrungen austauschen kannst. In einem sicheren Umfeld kannst du mehr Du selbst sein. Diese geborgene Umgebung schaft Raum zum Lachen, Witze machen, Fragen stellen, sowie genügend Platz um in Dich zu gehen und zu Dir selbst zu finden.